Bauarbeiten in Rodalben

Aufgrund der Sanierung der Pirmasenser Straße wird die L482 (Bärenhalde) ab 22. Mai 2018 voll gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Pirmasens über die B10 – B270 – L497 nach Rodalben. Wir bitten dies bei der Anfahrt zum OKTV Südwestpfalz zu beachten. Die Baumaßnahmen gehen voraussichtlich bis Ende November 2018.

 

Bürgermedienpreisverleihung – Auch OKTV Südwestpfalz prämiert

Bereits zum 26. Mal wurden für den Bürgermedienpreis die besten Produktionen im rheinland-pfälzischen Bürgerfernsehen gesucht. Beiträge konnten zu folgenden Themen eingereicht werden: Ehrenamt – das beste Fernsehmagazin, Ehrenamt – die beste Dokumentation, Ehrenamt – der beste Sportbeitrag und Semiprofessionell – die beste MAZ. 75 Einsendungen gab es, von denen es 20 als Nominierte bis zur achtköpfigen Jury schafften. Leider wurde keiner der bei uns produzierten Beiträge mit einem Preis bedacht. Als Honorierung für die Unterstützung der nominierten Beiträge erhielten wir eine Belohnung in Höhe von 250 €. Fürs nächste Mal heißt es noch mehr anstrengen und noch mehr einreichen. Seid auch ihr dabei!

Am Brückentag geschlossen

Wir machen am Freitag, 1. Juni Urlaub. An diesem Tag bleiben OKTV und MKN Südwestpfalz geschlossen. 

Wir senden natürlich trotzdem wie gewohnt unser Programm. 

 

 

Fortbildung "Mehr als hell und dunkel? Licht beim Interview"

Samstag, 10.11.2018, 10:00 - 18:00 Uhr

Licht ist beim Filmemachen und Fotografieren ein unverzichtbares Element. Es sorgt für Atmosphäre, transportiert Stimmungen und unterstreicht die Botschaft. Besonders in Interviewsituationen spielt der Einsatz von Licht eine enorm wichtige Rolle. Dank der 3-Punkt-Ausleuchtung lassen sich mit etwas Aufwand sehr gute Ergebnisse erzielen, die jeden Film und jede Reportage aufwerten. mehr...

OKTV Südwestpfalz ist jetzt auch via Satellit und DVB-T2 empfangbar

Bisher konnte das TV-Programm des Bürgerfernsehsenders OKTV Südwestpfalz nur im digitalen Kabelnetzwerk und im Internet empfangen werden. Das ändert sich ab sofort. Als neue Verbreitungswege kommen Satellit und DVB-T2 hinzu. Allerdings wird ein Smart-TV-Gerät benötigt, das HbbTV-fähig und am Internet angeschlossen ist. Unser Signal wird über das Lokal-TV-Portal auf einem eigenen Programmplatz bei ASTRA (Nr. 99) und DVB-T2 von freenet.tv (über freenet TV connect) ausgestrahlt. Weitere Infos gibt es hier.