Ab Juli 2017: Kein analoger Empfang mehr

Das Programm unseres Bürgerfernsehsenders OKTV Südwestpfalz wird im analogen und digitalen Kabelnetz der Region Südwestpfalz sowie via Internet ausgestrahlt. Am 01. Juli 2017 wird das analoge Signal nun abgeschaltet. Für uns bedeutet das, dass wir endgültig ins digitale Zeitalter einsteigen. Für einige Zuschauerinnen und Zuschauer bedeutet es, dass sie nach der Abschaltung den OKTV Südwestpfalz nicht mehr wie gewohnt empfangen können. Allerdings sind hiervon nur wenige Haushalte betroffen - in ganz Rheinland-Pfalz sind es etwa 77.200. Bei einem Großteil ändert sich durch den analogen Ausstieg gar nichts. Und auch denen, die betroffen sind, kann geholfen werden: entweder durch die Anschaffung einer kostengünstigen Kabelbox ab ca. 50 € oder eines neuen TV-Gerätes kann auf digitalen Empfang umgestellt werden.

Bei Fragen zum analogen und digitalen Fernsehen, dem eigenen Fernsehgerät oder ob ihr von der Umstellung betroffen seid und was ihr tun könnt, informiert euch unter dem Link www.lmk-online.de/ok-tv/analogabschaltung oder unter der Telefonnummer (06 21) 54 58 74 60.