Jetzt umschalten! Bürgerfernsehsender OKTV Südwestpfalz stellt sein Programm auf HD um

Ab 21. April 2021 ist Ihr Bürgerfernsehen OKTV Südwestpfalz in HD-Qualität empfangbar und damit in deutlich verbesserter Bildqualität. Bis zum 3. Mai 2021 wird OKTV Südwestpfalz noch in der alten SD-Qualität im Kabelnetz verbreitet. Wenn Sie in diesen zwei Wochen die neue HD-Frequenz abspeichern, bleibt Ihnen das Bürgerfernsehen erhalten – dann gestochen scharf. Zur HD-Umstellung haben wir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt. Über unsere Service-Hotline erhalten Sie konkrete Hinweise, wie Sie Ihren Offenen Kanal künftig in besserer Qualität empfangen können.

Umstellung von SD auf HD − was heißt das?
Der Wechsel von SD (Standard Definition)-Technik auf HD (High Definition) bietet Ihnen eine ganz neue Bildqualität. Die Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz senden ab 21. April in HD. Nach zwei Wochen Übergangsfrist bis zum 3. Mai entfällt die alte SD-Verbreitung. Wenn Sie die Umstellung auf den HD-Kanal in drei einfachen Schritten vollziehen, können Sie auch weiterhin OKTV-Sendebeiträge aus Ihrer Region sehen. Daher werden Sie jetzt aktiv!

Wie schalten Sie ab 21. April um?
Damit Sie ab 3. Mai nicht „in die Röhre“ schauen, ist folgendes zu tun:
1) Sie starten den Programmsuchlauf per Fernbedienung
2) Sie wählen Ihre OKTV-Plattform OKTV Südwestpfalz in HD aus der Liste aus
3) Und speichern. Fertig!
Jetzt sehen Sie Ihr Bürgerfernsehen in hochauflösender Bildqualität!

Das Kabelnetz der Firma Tegro ist davon allerdings nicht betroffen.

Der Wechsel zu HD klappt nicht auf Anhieb? Sie haben Fragen zum Sendeprogramm?
Rufen Sie uns unter unserer Service-Hotline an: 0621 / 545 60 230
Informieren Sie sich online über die Webseite der Offenen Kanäle in Rheinland-Pfalz: www.oktv-rlp.de
Besitzen Sie eine Giga-Box über Vodafone Kabel Deutschland? Dann brauchen Sie nichts zu tun. Mit der Giga-Box erfolgt die Umstellung von SD auf HD ganz automatisch für Sie.

Podcast erstellen: Schnell und einfach zum Podcaster werden

Dienstag, 06.07.2021 von 17:30 bis 19:00 Uhr
Mittwoch, 07.07.2021 von 16:00 bis 19:30 Uhr

Das Internet bietet viele Möglichkeiten seine eigene Meinung zu bestimmten Themen loszuwerden. In Blogs lässt sich über das eigene Leben schreiben, übers Backen, über Musik oder über Fußball. Die Themen sind grenzenlos. Wer aber lieber redet als schreibt, für den sind Podcasts genau das richtige. Auch dort kann über jedes Thema geredet werden, Umfang und Form bleibt einem selbst überlassen. Die dazu nötige Technik ist überschaubar und mit wenigen Kosten verbunden. Um eine noch größere, regionale Zielgruppe anzusprechen, bietet sich die Verbreitung auch über den Bürgerfernsehsender OKTV Südwestpfalz an. Wie das genau funktionieren kann und wie ganz einfach und schnell ein eigener Podcast auf die Beine gestellt wird, zeigt Medienprofi Andreas Groß in diesem Seminar.

Referent:  Andreas Groß, Mediengestalter Bild und Ton

 

Zielgruppe: OK-TV Produzent*innen
Veranstalter: OKTV Südwestpfalz
Ort: Am Rathaus 9, 66976 Rodalben
Anmeldung und Nummer:  RP202501/21

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 15 TeilnehmerInnen begrenzt.
Für Verpflegung ist NICHT gesorgt.

Wegen der Eindämmung des Coronavirus - OKTV bleibt weiterhin geschlossen

Den von Bund und Ländern beschlossenen Maßnahmen und Einschränkungen folgend bleibt auch unser Studio bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Sendebetrieb geht jedoch wie gewohnt weiter. Technikausleihe und Sendeanmeldung wird ebenfalls weiterhin gewährleistet, bedürfen allerdings der vorherigen telefonischen Anmeldung unter der Telefonnummer 01520-7331530 oder per Mail an info(at)oktv-suedwestpfalz.de.